Halloween

Die Nacht der Hexen und Gespenster naht.  Früher wurden die Amerikaner belächelt, die jedes Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November mit ihren Tüten voll Süßigkeiten von Haus zu Haus zogen. Doch heute ist der Trend längst schon in Europa angekommen und auch hierzulande sieht man viele Jugendliche um die Häuser ziehen.

In Franken findet man ja bekanntlich immer einen Grund zum Feiern und wir finden die gruseligste Nacht des Jahres ist ein sehr guter! Es ist also höchste Zeit in die Planungen für deine Halloweenparty einzusteigen. Hast du dir schon überlegt, was du zum Snacken anbietest? Welche Drinks wird es geben und wie schaut es eigentlich mit der Deko aus? Wir zeigen dir, was du für einen schaurigen Abend benötigst. Außerdem findest du hier reichlich Ideen für Spiel und Spaß.

Das Snack Buffet

Neben den typischen Party-Snacks sollten unbedingt auch ein paar gruselige Kreationen auf dem Tisch stehen. Egal ob Süßes oder Salziges, beliebt sind vor allem typische Halloween-Gestalten wie Fledermäuse, Mumien oder Kürbisgesichter. Ideen gibt es hier viele. Wir haben dir unsere 3 liebsten Rezepte herausgesucht:

Schaurige Drinks

Bei den Getränken gilt: je gruseliger der Name, desto beliebter der Drink. Auch die Farbe ist entscheidend für den Gruselfaktor. Ein giftiges Grün oder ein blutiges Rot gepimpt mit ein paar Gummiwürmern oder Schaumgummi-Augen und ihr habt den perfekten Halloween-Trank. Um eurem Getränk die passende Farbe zu verleihen braucht ihr übrigens nicht unbedingt Lebensmittelfarbe. Mit einem roten Sirup funktioniert es genauso gut:

Furchterregende Deko

Hier gilt ganz klar die Devise: mehr ist mehr! Das beginnt schon vor der Haustür. Leuchtende Kürbisköpfe sorgen zum Beispiel schon für die richtige Stimmung noch bevor deine Gäste die eigentliche Party-Location betreten. Auch innen kannst du dich austoben und überall kleine Geister, Fledermäuse oder Kürbisse aufstellen. Wir haben ein paar passende Deko-Ideen für dich rausgesucht. Vieles davon lässt sich auch ganz einfach selber machen aus Ton- oder Transparentpapier, Watte, Schere und Kleber.

Anleitung zum Kürbis schnitzen

Hier sind unsere Ideen für die passende Party-Deko im Haus:

Halloween-Deko_Kürbisköpfe

Das Unterhaltungsprogramm

Damit sich die Gäste auf deiner Party nicht langweilen, solltest du dir vorher ein paar Gedanken machen. Du kannst dir zum Beispiel schon vorher ein paar schaurige Gruselgeschichten heraussuchen oder einen passenden Horrorfilm für den Abend. Darf es ein bisschen mehr Action sein, dann sind folgende Spiele vielleicht das richtige für dich und deine Partygäste.

Die Geisterjagd

Dieses Spiel bedarf natürlich etwas Vorbereitung. Ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd oder einer Schatzsuche überlegst du dir hier vorher Rätsel und versteckst diese in der ganzen Wohnung. Alles läuft natürlich darauf hinaus am Ende die bösen Geister zu besiegen. Seid ihr ganz besonders mutig, dann könnt ihr die Suche natürlich auch nach draußen in den Garten oder die Straßen verlegen.

Brettspiele oder Gesellschaftsspiele

Hier gibt es eine riesige Auswahl für jedes Alter. Während man zusammen sitzt und spielt vergeht nicht nur die Zeit wie im Fluge, man kann auch noch eine Menge Spaß dabei haben. Damit das ganze nicht einem ganz gewöhnlichen Spieleabend gleicht, kannst du zum Beispiel thematisch passende Spiele auswählen.

Die Mutprobe

Dieses Spiel funktioniert wie “Wahrheit oder Pflicht” nur ohne die Wahrheit. Jeder Gast schreibt zu beginn des Abends ein bis drei Dinge auf einen Zettel, die er sich bisher noch nie getraut hat und deren Durchführung ziemlich viel Mut benötigt. Im Laufe des Abends werden die Zettel an die Gäste mit folgendem Hinweis verteilt: “Führe deine Aufgabe unter Zeugen bis Mitternacht aus, sonst wird etwas schreckliches passieren”. um 0:00 Uhr wird aufgelöst. Wer hat sich getraut? Ob wirklich etwas schreckliches passieren wird, bleibt offen :)

Entdecke weitere leckere Party-Rezepte:

Fränkischer Herrentoast

Von Fränkische RezepteEin richtig einfaches und doch einzigartiges Gericht ist der Fränkische Herrentoast. Als Grundlage kannst du entweder Toastbrot oder dein Lieblingsbrot vom Bäcker um die Ecke verwenden. Darauf kommt eine würzige Hackfleisch-Käse Mischung und nach kurzer Zeit im Backofen, wird daraus ein tolles Mittag- oder Abendessen.

Aprikosen-Streuselkuchen

Von Fränkische RezepteOb für die nächste Geburtstagsparty oder den gemütlichen Nachmittagskaffee, unser Aprikosen-Streuselkuchen, passt zu jedem Anlass. Der Blechkuchen schmeckt natürlich am besten frisch aus dem Ofen, lässt sich aber auch problemlos einfrieren.

Nudelsalat mit Basilikum-Pesto

Von Fränkische RezepteZu jedem Grillabend gehört auch ein selbstgemachter Nudelsalat. Bei unserem Salat könnt ihr einige Zutaten aus dem heimischen Garten oder Hochbeet ernten. Zum Beispiel auch den Basilikum aus dem das selbstgemachte Pesto gemixt wird, aber auch die Tomaten, den Rucola oder Zupfsalat. Natürlich könnt ihr auch jede andere Zutat eurer Wahl ergänzen.

Halloween – was hat es mit dem Brauch auf sich?

Du möchtest gleich loslegen?

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.