Teig kneten

Nudeln und Klopapier – das scheinen zu Zeit die begehrtesten Produkte in ganz Deutschland zu sein. Zu Unrecht, finden wir! Denn die eigentliche Universal-Waffe ist Mehl. Egal ob Weizen-, Vollkorn-, Roggen-, Dinkel-, Mais-, Soja-, Reis- oder Mandelmehl  – es gibt tausende Möglichkeiten, um Getreide zu verarbeiten. Wir haben ein paar mehlige Rezepte fĂŒr euch, die als Basis fĂŒr zahlreiche Mahlzeiten dienen können. Aber denkt dran: Es gibt keinen Grund zu hamstern! Auch aus kleinen Mengen Mehl, könnt ihr große Gerichte zaubern!

Mit oder ohne Ei: Nudelteig selber machen

Wer glaubt, selbstgemachte Nudeln herzustellen wĂ€re besonders aufwendig und zwingend mit einer professionellen Nudelmaschine* verbunden, der hat sich getĂ€uscht. Einen Nudelteig zu machen ist kinderleicht und das gute alte Nudelholz völlig ausreichend: Einfach Zutaten vermischen, Kneten, Ausrollen und Schneiden. Beim klassischen Nudel-Rezept aus Omas Kochbuch dĂŒrfen Eier im Teig natĂŒrlich nicht fehlen. Aber auch ganz ohne tierische Produkte lĂ€sst sich ein veganer Nudelteig zubereiten. Schnappt euch das Nudelholz und legt los!

Nudeln selber machen

Kochen mit Mehl: Deftige MehlklĂ¶ĂŸe

Unser zweiter Rezept-Tipp trĂ€gt das Thema sogar im Namen. MehlklĂ¶ĂŸe schmecken deftig frĂ€nkisch und sind ein willkommenes Gericht bei jedem Familienessen. Sie können zusammen mit einer wĂŒrzigen Soße serviert werden oder dienen als Beilage zu einem leckeren Fleischgericht. Unsere Empfehlung: Kombiniert die MehlklĂ¶ĂŸe mit geröstetem Speck und Zwiebeln – ihr werdet es nicht bereuen!

MehklĂ¶ĂŸe

Backen mit Mehl: FrÀnkisches Fladenbrot

Fladenbrot vermutet man im ersten Moment nicht unbedingt auf dem frĂ€nkischen Speiseplan. Schade wie wir finden, denn als Beilage zu einem Eintopf oder zur berĂŒhmt-berĂŒchtigten Brotzeit passt ein wĂŒrziges Fladenbrot auf jeden Fall. Unsere frĂ€nkische Adaption des orientalischen Klassikers ist schnell zubereitet und besteht hauptsĂ€chlich aus Mehl.

FrÀnkisches Fladenbrot

Mehliger Klassiker: Selbstgemachte SpÀtzle

Viel Mehr als die Grundzutat Mehl und ein paar Eier braucht es auch fĂŒr selbstgemachte SpĂ€tzle nicht. Ein bisschen Zeit und MĂŒhe investieren und schon hat man eine Mahlzeit, die schmeckt wie bei Oma. Ob als cremige KĂ€sespĂ€tzle oder zusammen mit Linsen als frĂ€nkischer Klassiker – selbstgemachte SpĂ€tzle sind einfach zubereitet und schmecken immer besser als gekaufte. Probiert es aus!

SpÀtzle selber machen

SĂŒĂŸ oder herzhaft: Pfannkuchen-Teig zubereiten

Tausende Varianten, eine Hauptzutat – ob sĂŒĂŸe Apfel-Pfannkuchen oder herzhafte Sauerkraut-Pfannkuchen, es gibt sie in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Eine Gemeinsamkeit ist allerdings immer gegeben: Mehl ist die Grundzutat. Mit unserem Basis-Rezept fĂŒr frĂ€nkische Pfannkuchen könnt ihr die runden Teiglinge entweder pikant oder sĂŒĂŸ genießen.

FrÀnkische Pfannkuchen

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nĂŒtzlichen Produkten fĂŒr unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und SchnĂ€ppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darĂŒber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom HĂ€ndler. FĂŒr Sie Ă€ndert sich dadurch nichts am Preis.

Weitere Rezepte mit Mehl:

Saftiger Marmorkuchen

Von FrÀnkische RezepteDer Marmorkuchen ist neben dem Apfel- und dem Streuselkuchen ein echter Klassiker an Omas Kaffeetisch. Eine Geheimzutat in diesem Rezept macht unseren Marmorkuchen ganz besonders saftig. NÀmlich der Joghurt.

Dreikönigskuchen

Von FrĂ€nkische RezepteAm 6. Januar, dem Feiertag "Heilige Drei Könige", backen wir gerne ein leckeres HefegebĂ€ck. Der Dreikönigskuchen ist eine sĂŒĂŸe Leckerei am FrĂŒhstĂŒckstisch. Besonders spaßig: in einer der Kugeln ist eine Mandel versteckt - wer wird sie finden?

Leinsamenbrötchen

Von FrĂ€nkische RezepteLow-Carb-Brötchen mit Leinsamenmehl sind definitiv einen Backversuch wert! Unsere glutenfreien Leinsamenbrötchen eignen sich perfekt fĂŒr alle, die gerne ohne konventionelles Mehl backen.

Du möchtest gleich loslegen?