Die Sonne lacht vom Himmel und macht Lust darauf, mehr Zeit im Freien zu verbringen. Ob du dafür einfach nur ein paar gemütliche Stunden im Park verbringst oder dich lieber mit dem Fahrrad auf den Weg macht, ist Geschmackssache. Jedoch solltest du auf keinen Fall vergessen dich ausreichend zu stärken. Besonders gut eignet sich dafür ein Picknick. Schnapp dir also einen Korb und los geht’s! Falls du vorher gerne noch ein paar Ideen und Rezepte sammeln möchtest, lies einfach weiter und du wirst für dein Picknick perfekt vorbereitet sein.

Vorbereitung

Bevor du dich auf den Weg nach Draußen machst, solltest du sicher gehen, dass alles Wichtige eingepackt ist. Die Nummer eins auf der Liste ist natürlich die Picknickdecke. Diese sollte groß genug sein, sodass genügend Platz für dich und deine Freunde ist. Außerdem ist es ratsam, eine Decke zu benutzen, die auf der Unterseite eine wasserfeste Beschichtung besitzt. So macht es nichts, wenn der Boden noch leicht feucht ist. Auch der Picknickkorb darf nicht fehlen. Schließlich muss der ganze Proviant sicher transportiert werden. Zuletzt solltest du dir auch über Sonnenschutz Gedanken machen. An vielen Orten gibt es ausreichend Bäume, die dir Schatten spenden. In manchen Parks ist es jedoch schwierig, ein schattiges Plätzchen zu finden. Deshalb ist eine Strandmuschel oder ein Sonnenschirm an heißen Tagen der perfekte Begleiter.

Picknickdecke*
Picknickkorb*
Strandmuschel*

Was kommt in den Picknickkorb?

Im nächsten Schritt solltest du dich um den Inhalt deines Picknickkorbs kümmern. Dieser kann ganz nach deinen Wünschen gefüllt werden. Am besten ist aber eine ausgewogene Mischung aus süßen und herzhaften Snacks. Dazu zählen:

  • Obst wie Weintrauben oder Beeren

  • Gemüsesticks mit Dip

  • Muffins oder kleine Törtchen

  • Pizzaschnecken

  • Sandwiches

  • Nudelsalat

Vor allem im Sommer solltest du zudem darauf achten, genügend zu trinken. Dafür eignet sich Wasser am besten. Aber auch selbstgemachte Limonaden oder Eistee schenken dir während des Picknicks eine willkommene Erfrischung. Falls du also einige unserer Vorschläge ausprobieren möchtest, haben wir hier die passenden Rezepte.

Milchreis-Aprikosen-Törtchen
Paprika-Zucchini-Küchlein
Orangen-Limonade

Für Unterhaltung nach dem Essen

Für alle, die den ganzen Tag im Freien verbringen möchten, bleibt nach dem Essen noch viel Zeit für andere Aktivitäten. Um nach dem langen Sitzen also etwas in Bewegung zu kommen, sind eine Partie Federball oder Frisbee der perfekte Ausgleich. Möchtet ihr euch anschließend erholen, dann ist ein gutes Buch der perfekte Begleiter. Aber auch Kartenspiele wie UNO sind super für unterwegs, da du sie mit vielen Freunden spielen kannst und die Karten sich leicht transportieren lassen.

UNO-Karten*
Frisbee-Scheibe*
Federball-Set*

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.