Brotzeitplatte

Auch wenn wir niemanden in eine Schublade stecken möchten, so gibt es doch zu jeder Region gewisse Klischees. Hamburg verbindet man mit Fisch und Meer, Allgäu mit Bergen und Kühen und das Rheinland mit Karneval und kleinen Biergrößen. Doch womit assoziiert man Franken? Fragt man Einheimische wie Auswärtige, fällt nicht selten das Stichwort „Essen“. Die Fränkische Küche ist weit über die Grenzen Frankens bekannt und beliebt – kaum ein Tourist lässt sich während seines Besuchs eine original fränkische Bratwurst, selbstgebrautes Bier oder einen Nürnberger Lebkuchen entgehen.

Doch kaum ist der Ausflug vorbei, macht die fränkische Esskultur dem gewohnten Alltag wieder Platz. Ab und an denkt man noch an die leckeren Speisen aus dem Frankenland, doch wie bekommt man den fränkischen Genuss auf den eigenen Teller? Welche Tricks verwenden die Franken und woher bekommt man die traditionellen Rezepte aus Omas Küche? Wie kann man fränkische Gerichte neu interpretieren und was umfasst der Begriff „Franken“ überhaupt?

All diesen Fragen gehen wir mit unserem Rezepteportal auf den Grund. Auf unserem Blog erfährst du mehr über regionale Klassiker, wie das Bamberger Hörnchen oder die Coburger Bratwurst, du lernst, heimische Produkte richtig zuzubereiten und erhältst zudem nützliche Kochtipps von echten Franken. In unserer umfangreichen Rezeptesammlung findest du altbewährte Klassiker neben neuen Variationen, Deftiges wie Süßes, Hauptgerichte, Beilagen und Nachspeisen. Dabei ist für jeden Geschmack das passende Rezept dabei: Denn fränkisch geht auch vegan, vegetarisch oder glutenfrei, schnell, einfach und muss entgegen mancher Vermutungen nicht immer eine schwere, warme Kost sein.

Fränkische Klassiker und Spezialitäten:

Mariniertes Heringsfilet – “Einmarinierte Heringe”

Von Fränkische RezepteEinmarinierte Heringe ist in Franken vermutlich vor allem als Fastenessen bekannt und wird in vielen fränkischen Haushalten am Aschermittwoch serviert. Das "Heringsfilet nach Hausfrauenart" gibt es jedoch nicht nur zur Osterzeit, auch im Sommer steht das fränkische Gericht in vielen Bierkellern auf der Karte. Serviert wird es meist mit Salzkartoffeln und in Franken gerne auch mit ein wenig weißem Pressack (wenn nicht gerade Aschermittwoch ist!).

Oma’s Rührkuchen – Grundrezept

Von Fränkische RezepteOma's backen einfach die besten Kuchen! Auch dieses Grundrezept für einen Rührkuchen hat alles, was ein guter Kuchen braucht: Er ist saftig, luftig und unglaublich lecker! Noch dazu ist er schnell gemacht und kann ganz einfach variiert werden. Davon können wir wirklich nie genug kriegen!

Low-Carb Schweinebauch vom Grill

Von Fränkische RezepteFränkisches Essen hat ja oft den Ruf sehr ungesund zu sein. Das muss aber nicht! Wer sich zum Beispiel kohlenhydratarm ernährt, kann dennoch viele fränkische Klassiker in seinen Speiseplan integrieren. So auch unser Schweinebauch-Rezept. Als Beilagen kommen hier zum Beispiel Sauerkraut, Wirsing, ein frischer Salat oder anderes Gemüse in Frage.

Rezepte werden von Generation zu Generation weiteregegeben, verfeinert, abgewandelt und nachgekocht. Und natürlich muss man kein gebürtiger Franke sein, um richtig gut fränkisch zu kochen: Lieblingsrezept finden, Zutaten besorgen und schon geht es los! Ihr habt euer Lieblingsrezept schon gefunden und möchtet es mit der koch- und backbegeisterten Welt teilen? Dann könnt ihr ganz einfach Teil unseres Portals werden. Nach einem schnellen Login habt ihr euer eigenes Profil und schon könnt ihr eure eigenen Rezepte einstellen. So schaffen wir eine Plattform für leckere Rezepte und den Austausch fränkischer Genießer.

Und jetzt: Kochlöffel schwingen und Franken auf den Teller bringen!

Du möchtest gleich loslegen?

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.