Die Feiertage rücken näher und natürlich stellt sich wieder die Frage, was in diesem Jahr gekocht werden soll. Da an Weihnachten die ganze Familie zusammenkommt, ist es wichtig, dass für jeden etwas dabei ist. Vor allem bei der jüngeren Generation ist jedoch vegetarische oder vegane Ernährung immer beliebter, weswegen viele typische Weihnachtsrezepte auf den ersten Blick nicht geeignet erscheinen. Damit einem harmonischen Weihnachtsessen dennoch nichts im Weg steht, haben wir für euch einige Tipps und Rezeptvorschläge gesammelt, die für alle Ernährungsweisen geeignet sind.

Weihnachtsgenuss für alle

Die fränkische Küche ist dafür bekannt, dass oft und gerne Fleisch gegessen wird. Auch an Weihnachten wird da keine Ausnahme gemacht. Jedoch fallen nach kurzem Nachdenken viele Gerichte ein, die ohne Fleisch auskommen und sich gut mit vegetarischer oder veganer Ernährung in Einklang bringen lassen. Das ist vor allem bei Beilagen, Suppen oder Desserts der Fall. Wir möchten euch daher zunächst eine kleine Auswahl an Rezepten vorstellen, die auch ohne Fleisch oder andere tierische Produkte funktionieren. So kannst du bei der Vorbereitung des Weihnachtsessens bereits einige Zeit einsparen.

Salzkartoffeln

Diese Beilage ist schnell zubereitet und absolut für Vegetarier geeignet. Wenn ihr darauf achtet kein tierisches Fett zu verwenden, dann sind Salzkartoffeln auch für Veganer kein Problem.

Salzkartoffeln mit Petersilie
Kartoffelklöße halb-halb
Kartoffelklöße

Diese Beilage ist ein weiterer Klassiker, der hauptsächlich aus Kartoffeln hergestellt wird. Um den Teig zu binden wird hier Ei benutzt, für Vegetarier ist dieses Rezept aber trotzdem empfehlenswert.

klassische gemüsesuppe

Möchtest du dein Weihnachtsmenü mit einer Suppe einleiten, dann ist dieses Rezept optimal. Da hierfür nur Gemüse und Gewürze verwendet werden, ist das Gericht für alle Ernährungsweisen geeignet.

gemuesesuppe
Kürbis-Ingwer-Suppe
Kürbis-ingwer-suppe

Mit dieser Suppe möchten wir dir eine weitere vegetarische Vorspeise zeigen. Ersetzt du die Sahne mit einer Alternative ohne tierische Inhaltsstoffe, können auch Veganer diese Suppe essen.

weihnachtliche rotwein- birnen

Dieses Dessert bildet den perfekten Abschluss deines Weihnachtsmenüs. Da das Rezept ganz ohne tierische Produkte funktioniert, können sich sowohl Veganer als auch Vegetarier an diesem Gericht erfreuen.

Rotweinbirne
Rhabarber-Crumble
Rhabarber Crumble

Auch dieses Rhabarber Crumble fügt sich ohne Probleme in das vegetarische Weihnachtsmenü ein. Verwendest du bei der Zubereitung vegane Butter, können wirklich alle dieses Dessert genießen.

Das Problem mit dem Hauptgericht

Natürlich ist es nicht immer möglich tierische Produkte zu ersetzten. Vor allem bei Hauptgerichten wie Braten oder Fisch gibt es oft Schwierigkeiten. Deshalb ist es in diesem Fall am einfachsten verschiedene Hauptgerichte zuzubereiten. Eine andere Möglichkeit sind Gerichte mit Wahlmöglichkeiten. Das beste Beispiel dafür ist wahrscheinlich Raclette. Hier sucht sich einfach jeder die Zutaten aus, die am besten zu seiner Ernährungsweise passen.

Um euch bei der Entscheidung für das richtige Essen für die Weihnachtstage zu unterstützen, haben wir hier eine Auswahl an Hauptgerichten mit aber auch ohne Fleisch.

gänsebraten

Als erstes Rezept möchten wir euch einen echten Klassiker vorstellen. Dieser Gänsebraten ist Tradition und darf auf keinem Weihnachtstisch fehlen.

Gänsebraten
blumenkohl-schnitzel
blumenkohl schnitzel

Das Blumenkohl-Schnitzel ist eine tolle Alternative zum klassischen Schnitzel. Außerdem lässt es sich auch an Weihnachten wunderbar mit vielen Beilagen kombinieren.