Feuerspatzen

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende. Das Jahr 2020 war besonders, herausfordernd und hat uns vieles gelehrt. Auch hatten wir in diesem Jahr überdurchschnittlich viel Zeit, die neu verplant werden musste. Besonders freut uns natürlich der Trend, diese Zeit in der eigenen Küche zu verbringen. Viele Menschen haben gekocht, gebacken, neue Rezepte ausprobiert und wieder verworfen. Unsere beliebtesten Rezepte des Jahres möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Die meistbesuchten Rezepte im Jahr 2020

Januar

Fränkischer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat fränkisch

Februar

Faschingskrapfen

Faschingskrapfen

März

Goldene Milch

Kurkuma Milch

April

Osterbrot backen

Osterbrot backen

Mai

Low-Carb-Brötchen

Low-Carb-Brötchen selber backen

Juni

Omas Schinkennudeln

Omas Schinkennudeln

Juli

Mineralwasserkuchen

Mineralwasserkuchen

August

Eiskaffee selber machen

Eiskaffee

September

Brotteig ohne Hefe

brot backen

Oktober

Schnitzelpfanne

Schnitzelpfanne

November

Vanillekipferl nach Omas Rezept

Dezember

Lebkuchen-Kuchen

Lebkuchenkuchen

Und was war dein liebstes Rezept? Verrate es uns in den Kommentaren!

Kennst du schon unsere Video Rezepte?

Weihnachtliche Mohnkipferl

Von Fränkische RezepteVanillekipferl sind ein Muss in der Vorweihnachtszeit. Doch auch Mohn ist eine besonders beliebte Backzutat - und so haben wir die beiden Hits kombiniert und feine Mohnkipferl gebacken. Mit Enden aus weißer Kuvertüre sind sie auch optisch ein echter Hingucker am Plätzchenteller. Das Rezept ergibt ungefähr 2 Bleche.

Cremige Lebkuchen-Mousse

Von Fränkische RezepteSchokolade, Lebkuchen, Sahne: das ist alles, was ihr für diese weihnachtliche Nachspeise benötigt. In nur wenigen Schritten zaubert ihr so einen leckeren Nachtisch, der euch und eure liebsten sicher gut durch die Vorweihnachtszeit bringt.

Zimt- & Zucker-Kringel

Von Fränkische RezepteDiese Zimt-Zucker-Plätzchen sind der perfekte Begleiter in der Vorweihnachtszeit. Der Teig ist schnell zuzubereiten und lässt sich auch super einfrieren. Die keksartigen Plätzchen bestechen durch ihren süßen Zimt-Strudel und schmecken garantiert Jung und Alt! Das Rezept ergibt 1 Blech Plätzchen.