Suesskartoffelpueree

Kartoffelp├╝ree ist ein Gericht f├╝r Babys und nach dem Zahnarzt-Besuch? Falsch gedacht. Die leckere Beilage schmeckt einfach immer und kann zudem sehr vielseitig kombiniert werden. Ob mit Fleisch, Fisch oder Gem├╝se – alles ist denkbar.

P├╝ree, Stampf oder Brei: worin liegt eigentlich der Unterschied?

Kartoffelp├╝ree und Kartoffelbrei kann man tats├Ąchlich synonym verwenden, es meint im Prinzip das gleiche. P├╝ree klingt dabei etwas vornehmer, denkt man bei Brei doch schnell an Babynahrung. Kartoffelstampf habt ihr dann, wenn sich in der Masse noch kleine Kartoffelst├╝ckchen finden lassen. Dann wurde statt eines P├╝rierger├Ąts ein klassischer Kartoffelstampfer verwendet. Nat├╝rlich k├Ânnt ihr bei unseren P├╝ree-Rezepten auch jederzeit einen Stampf daraus machen – und umgekehrt. Je nachdem, welche Konsistenz euch am besten schmeckt!

Unsere besten P├╝ree-Varianten:

Kartoffelp├╝ree

Das Grundrezept f├╝r Kartoffelp├╝ree oder Kartoffelstampf sollte in jeder K├╝che zu finden sein. Viel zu oft vergisst man, wie schnell und lecker die Beilage zubereitet ist.

K├╝rbisp├╝ree

Besonders wenn es drau├čen wieder k├Ąlter wird, steigt die Lust auf K├╝rbis. Und das nicht nur in Suppen-Form. Warum also nicht zu einem leckeren K├╝rbis-P├╝ree verarbeiten?

Blumenkohlpuree

Blumenkohl ist unheimlich gesund und macht sich perfekt als P├╝ree-Basis. Versucht euch an dieser Variation – wir sind uns sicher, sie schmeckt euch!

Erbsenp├╝ree

Die gr├╝ne Farbe ist zugegeben etwas gew├Âhnungsbed├╝rftig. Doch wer Lust auf einen kreativen, gr├╝nen Klecks am Teller hat, ist bei diesem P├╝ree-Rezept genau richtig!

Suesskartoffelpueree

S├╝├čkartoffeln sind seid ein paar Jahren absolut im Trend. Doch die orangenen Knollen machen sich nicht nur als Pommes gut – auch die p├╝rierte Beilage ist mehr als eine Empfehlung wert.

Mit diesen Hilfsmitteln gelingen Stampf und P├╝ree garantiert:

Unsere Hauptgerichte mit Fleisch:

… f├╝r alle, die P├╝ree eher als Beilage sehen!

Weihnachtsschinken

Von Fr├Ąnkische RezepteDer Weihnachtsschinken kommt urspr├╝nglich aus Schweden. Dort hei├čt er Julskinka und wird traditionell am Weihnachtsfeiertag serviert. Doch auch hier in Franken ist der Schinken gerne gegessen. Dazu passt fr├Ąnkisches Blaukraut oder Sauerkraut und Kartoffeln.

Gef├╝llte Hackb├Ąllchen

Von Fr├Ąnkische RezepteFrikadellen, Buletten, Fleischkiechla - sie haben viele Namen. Doch egal wie sie hei├čen, sie schmecken immer herrlich lecker. Bei uns gibt es heute Hackb├Ąllchen gef├╝llt mit Schafsk├Ąse. Dazu gibt es einen leckeren Joghurt-Minze-Dipp.

Fr├Ąnkisches K├Ąse-Souffl├ę

Von Fr├Ąnkische RezepteDas K├Ąsesouffl├ę kommt urspr├╝nglich aus den Niederlanden - doch auch in Franken wird K├Ąse mit gro├čer Freude verzehrt. Wir haben f├╝r den fr├Ąnkischen Touch noch etwas Speck hinzugegeben. Diesen kann man nat├╝rlich auch ganz einfach weglassen. Lasst euch dieses w├Ąrmende K├Ąse-Gericht schmecken!

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und n├╝tzlichen Produkten f├╝r unsere Leser ÔÇô nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schn├Ąppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und dar├╝ber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom H├Ąndler. F├╝r Sie ├Ąndert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grunds├Ątzlich unabh├Ąngig vom Bestehen oder der H├Âhe einer Provision.