Als Alternative zu Sonnenblumenöl und Rapsöl lassen sich auch einfach anderen Speiseöle benutzen, die sich in der Zubereitung ähnlich verhalten. Die meisten findet man in der Feinkostabteilung im Supermarkt oder auch auf Amazon. Wir haben 4 Speiseöle herausgesucht, die schon bald in euren Küchenschränken stehen und euren Salatteller verfeinern können. Wer außerdem auf der Suche nach Alternativen zu Speiseöl zum Kochen und Backen ist, sollte sich unseren Artikel ansehen, für den wir verschiedene anderweitige Zutaten herausgesucht haben.

Walnussöl

Walnussöl* ist besonders in Frankreich beliebt und wird dort oft für Salate und kalte Speisen verwendet. Auch in Franken ist es aufgrund seines leicht nussigen Geschmacks beliebt und wird gerne als Alternative zu anderen Speiseölen verwendet.

Avocadoöl

Dieses Öl* wird aus dem Fruchtfleisch der Avocado gewonnen und wird kalt gepresst. Da die Avocados bei der Herstellung nicht erhitzt werden, bleiben die meisten Nährstoffe im Öl enthalten. Außerdem ist es sehr reichhaltig und zählt zu den gesündesten Pflanzenölen überhaupt.

Kürbiskernöl

Kürbiskernöl* wird aus den gerösteten Kernen von Kürbissen hergestellt. Besonders beliebt ist das Öl aus der Steiermark, die für diese Spezialität bekannt ist. Es besitzt einen nussigen Geschmack und ein angenehmes Aroma.

Leinöl

Diese Alternative* sticht durch seinen besonders kräftig nussigen Geschmack hervor. Durch seinen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist es schnell verderblich und sollte nur für die kalte Küche verwendet werden und passt hervorragend zu Kräutern, Gurkensalat und Quarkspeisen. Um den kräftigen Geschmack zu neutralisieren kann man es auch gut mit anderen Speiseölen vermischen.

Leckere Salate mit anderen Ölen

Für die Rezepte dieser Salate kann man das Sonnenblumenöl ganz einfach mit den oben erwähnten Alternativen ersetzen. Und wer weiß, vielleicht ist hier bald der neue Lieblingssalat dabei?

herzhafter_feldsalat
Herzhafter Feldsalat
Karottensalat
Karotten-Salat
Gesunder Schichtsalat

Pesto statt Dressing im Salat

Wer eine schnelle Alternative zu Salatdressings mit Sonnenblumen- und Rapsöl sucht, liegt mit einem Griff zu Pesto genau richtig. Die grüne Wunderpaste aus dem Glas kann man in vielen verschiedenen Variationen kaufen, sie lässt sich aber auch ganz einfach zu Hause herstellen.

nudelsalat mit basilikumpesto
Nudelsalat mit Basilikum-Pesto
Salat mit Süßkartoffeln und Pesto
Basilikum-Pesto
Basilikum-Pesto selber machen

Joghurt-Dressing

Joghurt-Dressing ist ein Klassiker unter den Salatdressings, der seinen Platz an der Spitze auf jeden Fall verdient hat. Mit unserem Rezept zur selbstgemachten Soße kann man kaum etwas falsch machen. Es schmeckt hervorragend zu einem bunt gemischten Salat und Gurke, aber auch zu fast jedem anderen Salat.

Gemischter Salat
Gemischter Salat
Gurkensalat
Gurkensalat
Joghurt-Dressing
Joghurt-Dressing selbst machen

Leckere Dressings, die du so noch nie probiert hast

Es muss nicht immer nur Essig und Öl sein! Wir haben wunderbare Rezepte für leckere Dressings, die du bestimmt noch nicht ausprobiert hast. Ein traumhaftes Walnuss-Himbeer-Dressing, ein fruchtiges Mango-Salatdressing und eine cremige Alternative aus Honig und Senf.

Noch nicht gefunden, was du suchst? In diesem Artikel stellen wir 5 einfache Salatdressings zum Selbermachen vor, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Walnuss-Himbeer-Dressing
Salatdressing mit Mango
Mango-Salatdressing
honig senf dressing
Honig-Senf-Dressing