Wenn von Franken die Rede ist, denken viele natürlich als Erstes an Bier. Dabei hat Franken neben seiner traditionellen Bierkultur noch einiges mehr zu bieten. Zum Beispiel eine Menge an wunderschöner Natur, die zum Wandern und Erholen einlädt. Am besten lassen sich diese beiden Aspekte übrigens genießen, wenn man beides kombiniert. Und zwar mit einer Bier-Tour durch die fränkische Landschaft. Die besten Wege sowie Rezepte für die Brotzeit zwischendurch zeigen wir euch hier.

Der 5-Seidla-Steig®

Der 5-Seidla-Steig® ist der ideale Wanderweg für alle Bierliebhaber. Er führt an fünf verschiedenen Brauereien mit Einkehrmöglichkeiten vorbei, in denen ihr euch eine Pause gönnen könnt. Doch nicht nur für Verpflegung ist gesorgt, auch die wunderschöne fränkische Naturlandschaft lädt zum Genießen ein. Als Startpunkt für diese Bier-Tour eignen sich die Bahnhöfe Gräfenberg oder Weißenohe. Die Strecke selbst hat eine Länge von circa 10 km und kann als Rundtour gewandert werden.

Der 13-Brauereien-Weg

Für alle, denen 5 Brauereien noch nicht genug sind, ist der 13-Brauereien-Weg genau richtig. Dieser Rundweg führt alle Wanderbegeisterten an dreizehn unterschiedlichen Brauereien und Gasthöfen vorbei. Auch die malerische Landschaft der “Fränkischen Toskana” überzeugt durch viel Sehenswertes, wie zum Beispiel den Geisberg (596 m) und den Stammberg (560 m). Diese gelten als die beiden höchsten Erhebungen im Landkreis Bamberg und bieten euch eine tolle Aussicht über das Land. Der Startpunkt der 32 km langen Route liegt in Memmelsdorf.

Autorunde Fränkische Schweiz Bierwelt

Zuletzt stellen wir euch noch eine etwas entspanntere Tour vor. In diesem Fall muss nämlich nicht gewandert werden, sondern ihr könnt den Weg bequem mit dem Auto zurücklegen. Auf der circa 34 km langen Autotour erwarten euch insgesamt sieben Brauereien und Biergärten, in denen ihr euch erfrischen könnt. Außerdem könnt ihr auf dem Weg zahlreiche weitere Highlights der Fränkischen Schweiz, wie zum Beispiel die Burg Rabenstein oder die Ludwigshöhle, sehen. Als Ausgangspunkt für die Runde eignet sich der Parkplatz am nördlichen Ortsausgang von Tüchersfeld.

Die passende Brotzeit

Um den kleinen Hunger zwischen den Einkehrmöglichkeiten zu stillen, darf eine Brotzeit natürlich nicht fehlen. In diesem Fall haben wir euch passend zum Thema Bier unsere besten Rezeptideen für unterwegs herausgesucht. Die könnt ihr ganz einfach in eine Brotdose packen und auf dem Weg genießen.

Die Bier-Touren sind euch noch nicht genug? Dann schaut bei diesem Artikel vorbei. Dort findet ihr noch viele weitere tolle Ausflugsziele in Franken. Wir wünschen euch viel Spaß bei euren Unternehmungen!