Nudeln

Von zwei Dingen im Leben macht man sich immer zu viel: Sorgen und Nudeln. Und letzteres ist auch gut so, denn Nudeln schmecken einfach immer. Ob Mittags oder Abends, selbstgemacht, mit oder ohne Ei, in verschiedenen Farben und Formen. Damit ihr aus euren übrig gebliebenen Nudeln auch am nächsten Tag etwas leckeres zaubern könnt, haben wir euch heute fünf tolle Nudel-Rezepte zusammengestellt.

Milchnudeln

Heute deftig, morgen süß: Die Milchnudeln sind die perfekte Resteverwertung für alle, die aus ihren gekochten Nudeln eine Nachspeise machen wollen.

Nudelsalat

Aus kalten Nudeln kann man im Handumdrehen einen leckeren Nudelsalat machen. Perfekt fürs Grillbuffet, Abendessen oder das Picknick!

Hühnersuppe

Auch als Suppeneinlage eignen sich gekochte Nudeln perfekt. Und man kann gleich nochmal ein wohlig warmes Essen genießen.

Nudelauflauf

Nudeln, eine cremige Soße und ein paar Scheiben feine Salami: das kombinieren wir am liebsten zu einem leckeren Auflauf mit ordentlich Käsekruste!

Omas Schinkennudeln

Schinkennudeln sind wohl das beliebteste Gericht für die Resteverwertung von Nudeln – kein Wunder, denn nach Omas Rezept mit Geheimzutat schmecken sie einfach fantastisch!

Perfekt für alle Nudelliebhaber:innen:

Das Kochbuch für Nudel-Fans:

Die Maschine, die alles erleichtert:

Ihr wollt Nudeln lieber selbst herstellen?

Noch mehr Inspiration? Hier gibt es unsere Klassiker:

Mariniertes Heringsfilet – “Einmarinierte Heringe”

Von Fränkische RezepteEinmarinierte Heringe ist in Franken vermutlich vor allem als Fastenessen bekannt und wird in vielen fränkischen Haushalten am Aschermittwoch serviert. Das "Heringsfilet nach Hausfrauenart" gibt es jedoch nicht nur zur Osterzeit, auch im Sommer steht das fränkische Gericht in vielen Bierkellern auf der Karte. Serviert wird es meist mit Salzkartoffeln und in Franken gerne auch mit ein wenig weißem Pressack (wenn nicht gerade Aschermittwoch ist!).

Oma’s Rührkuchen – Grundrezept

Von Fränkische RezepteOma's backen einfach die besten Kuchen! Auch dieses Grundrezept für einen Rührkuchen hat alles, was ein guter Kuchen braucht: Er ist saftig, luftig und unglaublich lecker! Noch dazu ist er schnell gemacht und kann ganz einfach variiert werden. Davon können wir wirklich nie genug kriegen!

Low-Carb Schweinebauch vom Grill

Von Fränkische RezepteFränkisches Essen hat ja oft den Ruf sehr ungesund zu sein. Das muss aber nicht! Wer sich zum Beispiel kohlenhydratarm ernährt, kann dennoch viele fränkische Klassiker in seinen Speiseplan integrieren. So auch unser Schweinebauch-Rezept. Als Beilagen kommen hier zum Beispiel Sauerkraut, Wirsing, ein frischer Salat oder anderes Gemüse in Frage.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.