Rezepte-mit-Kaffee

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Im Schnitt trinken Männer wie Frauen mehr als 3 Tassen täglich – kein Wunder, so ein heißer Kaffee am Morgen ist doch wirklich etwas feines. Doch wieso integrieren wir das flüssige Gold nicht auch in unseren Speiseplan? Kaffee eignet sich nämlich nicht nur zum Trinken, auch als Koch- oder Backzutat wird er gerne verwendet. Wir haben hier leckere Rezepte mit Kaffee für euch zusammengetragen:

Kochen mit Kaffee: Kürbis-Kaffee-Suppe

Kaffee gibt es bei euch nur am Morgen im Büro oder zum Stück Kuchen am Nachmittag? Das ist schade – denn Kaffee eignet sich auch perfekt als Haupt- oder Vorspeise. Mit diesem leckeren Rezept könnt ihr euer Lieblingsgetränk jetzt auch deftig genießen! Versucht unsere Kürbis-Kaffee-Suppe.

Kürbis-Kaffee-Suppe

Backen mit Kaffee: Walnuss-Kaffee-Kuchen

Kaffee und Kuchen – das sagt man so. Meist ist damit der Nachmittagskaffee mit einer feinen Auswahl an Torten und Gebäckstücken gemeint. Bei uns bekommt der Ausdruck jedoch eine ganz neue Bedeutung. Wir kombinieren die beiden Komponenten nämlich ganz einfach zu einem Gericht. Unser Kaffee-Kuchen mit Walnüssen ist einfach zuzubereiten und unheimlich lecker. Für die doppelte Portion Kaffee!

Walnuss-Kaffee-Kuchen

Naschen mit Kaffee: Kaffee-Pralinen

Und natürlich wollen wir auch nicht auf was Süßes verzichten. Nach Suppe und Kuchen folgt jetzt noch die kleine Verführung: die Kaffee-Praline. Ein ganz besonderer Genuss, die kleine Belohnung zwischendurch oder ein nettes Mitbringsel: Für feine Pralinen findet sich doch immer ein Anlass, oder?

Kaffee-Pralinen

Abkühlen mit Kaffee: Eiskaffee selber machen

Und zum Abschluss noch eine beliebte Kaffee-Variation: der Eiskaffee. Besonders beliebt an heißen Tagen überzeugt er nicht nur durch Koffein, sondern auch durch seine erfrischende Kühle – und bei Belieben eine leckere Kugel Vanilleeis. Gleich ausprobieren (wir meinen ja, es muss nicht unbedingt Sommer sein, um einen Eiskaffee zu genießen.)!

Eiskaffee

Schwarz oder mit Milch?

Die Vorlieben im Kaffeegenuss sind verschieden. Während die einen darauf schwören, den Kaffee stets schwarz zu genießen, sind andere richtig experimentierfreudig. Dabei greifen auch immer mehr Konsumenten/-innen zu Milchalternativen, wie der Hafer- oder Mandelmilch.

Wer Lust hat, die Kuhmilch im Kaffee mal durch eine umweltfreundlichere Variante zu ersetzen, kann dieses Rezept ausprobieren: Hafermilch selber machen.

Kaffee aus Franken

Regionaler Kaffee – ist das möglich? Na klar. Seit kurzem gibt es im oberfränkischen Bayreuth heimisch angebauten Kaffee. Die Bohnen werden in einem Tropenhaus angebaut, entstammt somit der lokalen Wirtschaft und überzeugt durch Bio-Qualität. Mehr über den Fränkischen Kaffee erfahrt ihr in diesem Artikel von inFranken.de.

10 Dinge, die du mit Kaffeesatz machen kannst – hättest du das gewusst?

Unsere neuesten Rezepte:

Süßkartoffel-Püree

Von Fränkische RezepteKartoffelpüree ist ein Klassiker - doch habt ihr die leckere Beilage auch schon mit der verwandten Süßkartoffel ausprobiert? Wir können es nur empfehlen!

Kartoffelpüree selber machen

Von Fränkische RezepteEs passt zu Bratwurst mit Kraut, zu Kassler oder zum Fleischküchla - das cremige Kartoffelpüree. Wichtig ist, dass du unbedingt mehlig kochende Kartoffeln verwendest und das Püree nicht zu lange bearbeitest, sonst tritt zu viel Stärke aus und der Brei wird schnell schmierig. Den gleichen negativen Effekt erhält man oft, wenn man versucht die Kartoffeln im elektrischen Mixer zu pürieren. Es gilt daher: lieber selbst Hand anlegen :)

Cremiges Kürbis-Püree

Von Fränkische RezepteEin cremiges Püree eignet sich perfekt als Beilage für zu Fleisch oder Hülsenfrüchte. Die Variante mit Kürbis hat einen süßlich nussigen Geschmack und sticht durch seine Farbe auf dem Teller deutlich hervor. Wie du das orangefarbene Püree zubereitest erfährst du hier.