AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Diese Anisplätzchen sind perfekt für alle, die nach einem unkomplizierten Rezept für die Weihnachtszeit suchen. Mit nur vier Zutaten kannst du die Plätzchen ohne großen Aufwand zubereiten und im Anschluss ihre luftige Konsistenz genießen.

anisplätzchen

Bildquelle: Birgit Puck - stock.adobe.com

Menge40 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 250 g Puderzucker
 3 Eier
 250 g Mehl
 1 EL gemahlener Anis
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Schlage als Erstes Puderzucker und Eier schaumig.

2

Gib nach und nach auch Anis und Mehl dazu und vermische alles für circa 15 Minuten.

3

Im Anschluss formst du aus der Mischung mit einem Löffel kleine Häufchen, die du auf einem Blech mit Backpapier ablegst.

4

Lasse die Häufchen nun für einige Stunden bei Zimmertemperatur ruhen, bis sie leicht am Backblech antrocknen.

5

Als Letztes backst du die Plätzchen für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160 °C.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.