Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Bananen-Mohn-Muffins

©fascinadora - stock.adobe.com

Diese Muffins sind die perfekte Resteverwertung für braune Bananen. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch sp fix zubereitet! Das lässt sich ganz leicht Zwischendurch mal einschieben.

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 50 g Butter
 1 reife Banane
 4 EL Naturjoghurt
 2 Eier
 250 g Mehl
 3 TL Backpulver
 125 g Zucker
 2 EL Mohn
Das brauchst du außerdem:
 Muffinförmchen (optional)

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Die Butter schmelzen und währenddessen die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Dann die Butter mit der Banane, dem Joghurt und den Eiern verrühren.

3

Die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel mischen. Die flüssige Mischung dazugeben und gut verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

4

Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Teig hineinfüllen. Die Muffins etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.