Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung
Bieramisu_Nachspeise

In Franken genießt man zur Nachspeise ganz einfach mal ein Bieramisu. Die Mischung aus klassischem Tiramisu und fränkischem Bier ist außergewöhnlich lecker - und angerichtet in süßen Biergläsern ein echter Hingucker.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 4 Eier
 120 g Zucker
 150 ml Dunkles Bier
 500 g Mascarpone
 150 g Schlagsahne
 1 Msp. Kurkumaoptional gelbe Lebensmittelfarbe
 400 g Löffelbiskuit
 100 ml Espresso
 Kakaopulver
Optional:

Zubereitung

1

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker in einem Wasserbad schaumig schlagen. 50ml Bier langsam unterrühren, sodass eine cremige Masse entsteht. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und so lange rühren, bis die Masse erkaltet ist.

2

Nun vorsichtig Mascarpone unterrühren und die Masse mit Lebensmittelfarbe oder Kurkuma gelb färben.

3

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Beides vorsichtig unter die Creme heben.

4

Den Espresso mit dem restlichen Bier in ein flaches Schälchen geben. Die Löffelbiskuit darin tränken.

5

Jetzt in die Gläser schichten. Ein Stück Biskuit in Espresso tunken und mit der Creme bedecken. Dies 2-3 Mal machen, bis das Glas gefüllt ist. Darauf achten, dass mit der Creme abgeschlossen wird. Nun noch mit etwas Kakaopulver bestäuben.

6

Die Gläser für mindestens 3-4 Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.