Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Biersuppe

Bildquelle: Oleg Bannikov - stock.adobe.com

Die Biersuppe wird in jeder Region verschieden zubereitet und gegebenenfalls durch Gulasch oder anderes Fleisch ergänzt. Hier zeigen wir euch das klassische fränkische Rezept, was natürlich nach Belieben noch erweitert werden kann!

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit5 minGesamtzeit35 min
 

Zutaten

 2 Scheiben Graubrot
 1 Zwiebel
 500 ml Kellerbier
 500 ml Brühe
 125 ml Sahne
 50 g Butter
 30 g Dinkelmehl Type 1050
 1 Eigelb
 Salz, Pfeffer
 Muskat
 Schnittlauch
Dazu passt:

Was ist der Unterschied zwischen Lager, Pils und Bockbier?

Zubereitung

1

Brotscheiben würfeln, Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel rösten.

2

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Butter in einen Topf geben und die Zwiebel darin andünsten. Mehl, Bier und Brühe hineingeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3

Sahne mit Eigelb verquirlen und unter die Suppe rühren. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit einem Pürierstab glatt mixen.

4

Die Suppe mit den Brotwürfeln anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Produkttipp

Nicht nur bei der Biersuppe - nein, bei fast allen Suppen ist ein professioneller Stabmixer* unerlässlich. Wir haben Euch einen tollen Pürierstab* gesucht, mit dem jede Suppe im Handumdrehen gelingt! 

KategorieThemen

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.