Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Birnen-Muffins

Bildquelle: ©FomaA - stock.adobe.com

Birnenmuffins sind schnell gebacken und schmecken einfach herrlich! Das Rezept für die herbstlichen Muffins findet ihr hier. Am Besten gelingt es mit sehr reifen Birnen!

Menge12 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 2 kleine Birnenetwa 250 g
 250 g Weizenmehl
 2 TL Backpulver
 ½ TL Natron
 1 Prise Salz
 ½ TL abgeriebene Zitronenschale
 ¼ TL Zimt
 100 g brauner Zucker
 2 Eier (Größe M)
 90 ml Sonnenblumenöl
 220 g Joghurtoder Buttermilch

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Birnen schälen, entkernen und fein würfeln.

2

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel verquirlen. Nun die flüssigen zu den anderen Zutaten geben und alles gut, aber kurz verrühren.

3

Die Birnenstücke unter den Teig heben, jedoch einen kleinen Teil zum Verzieren aufheben.

4

Den Teig in Muffinförmchen füllen. Die Muffins mit den restlichen Birnenstücken und grob gehackten Walnüssen verzieren und diese leicht eindrücken. Die Muffins für 20-25 Minuten backen.