AutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung

Hier kommt ein einfaches Grundrezept für eine unwiderstehliche Biskuitrolle. Diese könnt ihr entweder im Handumdrehen nur mit Sahne füllen oder mit zusätzlichen Zutaten, wie z.B. Beeren, Marmelade, Zitronen oder Kakao verfeinern. Wir haben euch in die Zutaten ein Beispiel für eine Variante mit Erdbeeren gepackt. Perfekt für den Frühling und unglaublich lecker!

Einfache Buiskuit-Rolle

Bildquelle: Doris Heinrichs

Menge1 Portion
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit1 Std. 15 minGesamtzeit1 Std. 55 min

Zutaten

Für den Biskuitteig
 5 Eier
 1 Eigelb
 150 g Zucker
 1 Packung Vanillinzucker
 1 Prise Salz
 150 g Mehl
 1 TL Backpulver
Für die Füllung
 500 g Sahne
 2 Packungen Sahnesteif
 400 g Erdbeeren
 150 g Erdbeermarmelade

Zubereitung

1

Zunächst ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Eier und Eigelb schaumig schlagen und nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren. So lange schlagen, bis die Masse dick-schaumig ist. Anschließend Mehl und Backpulver hinzugeben und kurz verrühren.

3

Dann den Teig auf das Backblech geben und ca. 15 Minuten backen.
Den fertig gebackenen Biskuitteig aus dem Ofen und mit dem mitgebackenen Backpapier vom Blech nehmen, auf ein weiteres Stück Backpapier stürzen. Mitgebackenes Backpapier haften lassen, bis die Füllung hergestellt ist.

4

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Auf den Biskuit geben und aufpassen, dass oben ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleibt.

Für die Erdbeer-Variante: Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeermarmelade glatt rühren. Zunächst das Backpapier entfernen und dann die Marmelade auf den Teig streichen. Sahne darauf geben und aufpassen, dass oben ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleibt. Schließlich die Erdbeerstücke darauf verteilen.

5

Letzlich von der langen Seite, mit Hilfe des Backpapiers, aufrollen und auf ein Brett setzten. Mindestens 1 Stunde lang kühlstellen. Daraufhin auswickeln und auf eine Tortenplatte legen, mit dem Verschluss nach unten. Mit Puderzucker bestreuen.