AutorLauraSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ein leckeres Gebäck, das super einfach & fix gemacht ist. Ich bringe die Schleifen gerne zu sämtlichen Anlässen mit Freunden oder ins Büro mit. Mit einer Tasse Kaffee ist der Nachmittagssnack perfekt und Freunde und Kollegen glücklich :)

Bildquelle: Laura Dürbeck

Menge20 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 3 Packungen Frischen Blätterteig
 3 Eiweiß
 225 g Zucker
 300 g gemahlene Nüsse
 2 EL Milch
 1,50 EL Sahne

Zubereitung

1

Das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen.

2

Haselnüsse, Milch und Sahne miteinander verrühren und dann vorsichtig unter die Eiweiß-Masse heben.

3

Einen Blätterteig ausrollen und die Hälfte der Füllung darauf verstreichen. Dann einen weiteren Blätterteig darauf geben, die andere Hälfte der Füllung darauf glatt streichen und mit dem dritten Blätterteig abdecken. (Teig-Nuss-Teig-Nuss-Teig).

4

Die gestapelten Schichten der Länge nach halbieren und anschließend in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

5

Jeden Streifen zweimal verdrehen, sodass die Typische Form entsteht, und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Lasse genügend Abstand, da die Schleifen im Ofen noch ein wenig aufgehen. Vermutlich brauchst du 2 bis 3 Bleche.

6

Die Schleifen bei 200° Heißluft ca. 20 Minuten backen. Beginne schon nach 15 Minuten damit regelmäßig in den Ofen zu schauen, damit die Schleifen nicht zu dunkel werden. Jeder Ofen ist anders :)