AutorAnna-LenaSchwierigkeitAnfängerBewertung

Fruchtig, lecker und gar nicht einmal so ungesund! Blaubeer-Zitronen-Schnitten sind der perfekte Snack für ein Picknick, eine Wanderung oder einfach zum Kaffeetrinken. Die Blaubeerschnitten sind vegan, können aber für Honigliebhaber auch mit Honig statt mit Agavendicksaft zubereitet werden.

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit35 minGesamtzeit50 min

Zutaten

Boden und Streusel
 300 g Dinkelmehl
 100 g Gemahlene Mandeln
 90 g Haferflocken
 1 TL Vanillepaste
 2 TL Hafermilch
 80 g Agavendicksaft
 70 ml Neutrales Öl
 1 Zitrone (Geriebene Schale)
Blaubeerfüllung
 400 g Blaubeeren
 80 g Agavendicksaft
 125 ml Wasser
 70 ml Zitrone
 1 Zitrone (Geriebene Schale)
 2 EL Speisestärke

Zubereitung

1

Mit der Füllung beginnen. Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen. Circa 15 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse eindickt.

2

Danach die Zutaten für den Boden und die Streusel vermengen. Zwei Drittel der Masse auf ein Backblech geben und fest andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C 10 Minuten lang backen.

3

Aus dem Ofen nehmen, die Blaubeerfüllung darauf streichen und die restliche Masse auf die Füllung krümeln. Wieder in den Ofen schieben und noch einmal 10 Minuten lang backen.

4

Auskühlen lassen und vor dem Servieren zwei Stunden lang im Kühlschrank durchziehen lassen. Genießen!