Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung

Bratäpfel sind ein Highlight in der Vorweihnachtszeit. Aushöhlen, füllen, ab in den Ofen und schmeckenlassen. Der Duft ist unverwechselbar - versucht jetzt unser klassisches Bratapfel Rezept.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit35 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

Für die Bratäpfel
 4 Äpfelsäuerlich
 50 g Mandelblättchen
 50 g Butter
 80 g Marzipanrohmasse
 1 EL Zitronensaft
 4 EL Zucker
 150 ml Orangensaft
 ½ TL Bio-Zimt*
Für die Vanillesoße
 500 ml Milch
 2 EL Stärke
 1 Ei
 1 TL Vanilleextrakt
 50 g Zucker
Dazu passt:

Zubereitung

Bratäpfel
1

Zuerst die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Butter oder Fett goldbraun anrösten. Auf einen Teller geben und auskühlen lassen.

2

Die Äpfel gründlich waschen und die Deckel abschneiden. Anschließend mit einem Entkerner oder Löffel vom Kerngehäuse befreien. In eine Auflaufform setzen.

3

Butter, 3 EL Zucker und Zimt verrühren, dann die abgekühlten Mandelblättchen unterrühren. In jede Apfelöffnung 20 g Marzipanrohmasse drücken und anschließend die Mandelbutter darauf verteilen.

4

Orangensaft, Zitronensaft und 1 EL Zucker aufkochen und über die Äpfel in die Form gießen.

5

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in der Ofenmitte 35 Minuten backen. Nach 25 Minuten Deckel daraufsetzen und mitbacken. Schließlich die Äpfel mit dem Sud aus der Form auf 4 Tellern anrichten und mit Vanillesoße servieren.

Vanillesoße
6

Für die Vanillesoße alle Zutaten zusammengeben und unter Rühren zum Kochen bringen.

Bratapfel mit Vanillesoße

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.