AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Faschingskrapfen mit Puderzucker sind dir zu langweilig? Dann ist diese Anleitung wie du Krapfen ganz einfach selbst verzieren kannst genau richtig für dich. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, also zögere nicht deine eigenen Kreationen zu erstellen.

bunte Faschingskrapfen

Bildquelle: ChristArt - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit45 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 4 klassische Krapfen
 Zuckerstreusel
 1 Packung weiße Kuchenglasur
 Lebensmittelfarbe in verschiedenen Farben
Sonstiges
 1 Pinsel
Dieses Rezept benötigst du vorab:

Zubereitung

1

Backe als erstes die Krapfen nach unserem verlinkten Krapfen-Rezept. So hast du eine gute Grundlage für die Verzierungen.

2

Schmilz als Nächstes die Kuchenglasur im Wasserbad.

3

Ist die Glasur flüssig, kannst du sie mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben. Möchtest du mehrere Farben benutzen, ist es am einfachsten, die Kuchenglasur in kleine Schüsseln aufzuteilen.

4

Nun kannst du die bunte Glasur auf die Krapfen auftragen. Um eine gleichmäßige Grundlage zu schaffen, benutzt du dafür am besten einen Pinsel.

5

Sobald die erste Schicht etwas getrocknet ist, kannst du mit der eigentlichen Verzierung beginnen. Fülle dafür etwas Glasur in einen Spritzbeutel und trage diese auf den Krapfen auf.

6

Ob Streifen, Punkte oder ein Smiley-Gesicht ist dir dabei selbst überlassen. Wenn du magst, kannst du zum Abschluss noch einige Zuckerstreusel auf die Faschingskrapfen geben.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.