Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Noch keinen Kuchen für den Nachmittagskaffee? Kein Problem! Dieses schnelle Rezept ist die Lösung, und zusätzlich schmeckt der Buttermilchkuchen auch noch am nächsten Tag fantastisch.

©rainbow33 - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit35 min

Zutaten

 3 Eier
 300 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 400 g Mehl
 1 Päckchen Backpulver
 300 g Buttermilch
 100 g Mandelblättchen
 50 g Zucker
 100 g Butter
 200 g Sahne

Zubereitung

1

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Eier, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Buttermilch zu einem Rührteig verarbeiten und anschließend auf das vorbereitete Backblech streichen.

3

Mandelblättchen und Zucker vermischen und auf dem Teig verteilen. Das Blech auf die mittlere Schiene geben und für ca. 20 Minuten backen.

4

Die Sahne in einem Topf erhitzen und die Butter darin schmelzen. Die Flüssigkeit nach dem Backen über den noch heißen Kuchen gießen.