AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Es gibt sie in allen möglichen Farben und Geschmacksrichtungen. Ob gefüllte Donuts, Donuts mit Schokoglasur oder mit Zucker - sie sind süß und wir lieben sie. Wir haben für euch ein Grundrezept für den Ofen und zwei verschiedene Glasuren, die ihr nach Belieben abändern könnt.

donuts
Menge12 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit12 minGesamtzeit27 min

Zutaten

 220 g Mehl
 180 g Zucker
 1 Prise Salz
 1 TL Backpulver
 ½ TL Natron
 ½ Zitrone
 1 Ei
 120 ml Buttermilch
 50 ml Öl
 1 TL Vanille Extrakt
 60 ml Wasser
Schokoglasur
 240 g Puderzucker
 20 g Kakaopulver
 3 EL Milch oder Buttermilch
 1 EL Maissirup oder Zuckersirup
Zuckerglasur bunt
 50 g gefrorene Früchtez.B. Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren
 240 g Puderzucker
Außerdem:

 

Zubereitung

1

Zunächst alle trockenen Zutaten sowie den Abrieb einer halben Zitrone vermischen.

2

Das Ei mit Öl, Wasser, Buttermilch und Vanilleextrakt verrühren.

3

Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und alles gut vermischen

4

Ein Donutblech mit Butter ausfetten. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Die Mulden etwa zu Hälfte mit Teig befüllen.

5

Die Donuts bei 190 Grad Ober-/Unterhitze für 12 Minuten backen.

6

Für die Glasur alle Zutaten verrühren. So viel Puderzucker hinzugeben bis eine zähflüssige Masse entsteht. Die abgekühlten Donuts damit bestreichen.
Wer mag kann noch ein paar bunte Streusel oder Haselnusskrokant auf die Glasur geben.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.