Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Einfache Herbstkekse mit Zimt

©adobe.stock/fahrwasser

Heute haben wir ein neues Keksrezept für euch auf Lager. Wie unser Rezept zeigt, ist Kekse backen nicht sonderlich schwer. Mit nur wenigen Zutaten und kleinem Zeitaufwand zauberst du leckere Kekse mit Zimt&Zucker-Geschmack.

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 200 g helles Mehl
 1 Ei
 125 g weiche Butter
 100 g braunen Zucker
 1/2 TL Backpulver
 1 Prise Salz
Für die Glasur
 1 1/2 bis 2 TL Zimt
 Etwa 50 Gramm Zucker

Zubereitung

1

Ei, Zucker, Butter und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät kräftig aufschlagen.

2

Mehl und Backpulver hinzugeben und alles gut vermengen. Mithilfe eines Esslöffels etwa 15 Teigkugeln formen und auf ein leicht bemehltes Holzbrett geben. Mit einem Küchentuch abdecken und für ein bis zwei Stunden ruhen lassen.

3

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für die Glasur Zimt & Zucker miteinander vermengen. Anschließend jede der Teigkugeln in Zimt & Zucker wälzen, auf ein Backblech geben und leicht flach drücken, sodass sie die gewünschte Keksform haben. Darauf achten, dass die Kekse genug Abstand haben. Im Idealfall nimmst du zwei Backbleche.

4

Im Backofen für 10 bis 12 Minuten goldbraun backen. Jetzt nur noch abkühlen lassen und genießen!