AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Vegan Backen ist kompliziert und man braucht außergewöhnliche Lebensmittel? Falsch gedacht! Mit diesem leckeren Rezept beweisen wir das Gegenteil. Die saftigen Schoko-Muffins sind schnell und einfach gemacht und ihr habt garantiert alle Zutaten dafür zuhause. Backofen an und los geht's - überzeugt euch selbst :)

Menge8 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit35 min

Zutaten

 120 g Mehl, Typ 405
 15 g Kakaopulver
 100 g Zucker
 1-2 TL Backpulver
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Prise Salz
 40 g Speiseöl
 120 g Pflanzliche Milch

Zubereitung

1

Zunächst den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 8 Muffinförmchen auf einem Backblech bereit legen.

2

In einer Schüssel alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Anschließend die feuchten Zutaten, also das Öl und die Pflanzliche Milch, hinzugeben und alles mithilfe eines Rührlöffels gut miteinander verrühren.

Den Teig nur so lange rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Er sollte nicht zu lange miteinander vermengt werden.

3

Nun den Schoko-Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen circa 25 Minuten backen. Am Ende mithilfe eines Stäbchens prüfen, ob die Schoko-Muffins durch sind. Dann vollständig abkühlen lassen.

4

Zum Schluss nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Glasur versehen.