Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Pflaumenmus

©adobe.stock/shaiith

Im Spätsommer ist die Zeit wieder reif für leckere Pflaumen aus der Region. Wir haben aus diesen ein leckeres Pflaumenmus gezaubert, das dich garantiert den ganzen Winter über mit einem leckeren Brotaufstrich versorgt.

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit2 Std.Gesamtzeit2 Std. 20 min
 

Zutaten

 3 kg Pflaumen
 500 g Zucker
 1 Päckchen Vanille-Zucker
 1 Zimtstange
 5 Gewürznelken
Außerdem:

Zubereitung

1

Die Pflaumen gut waschen, entsteinen und 3 Kilogramm abwiegen.

2

Früchte, Zucker, Vanillezucker, Zimtstange und Gewürznelken in einen hohen Topf geben und über Nacht stehen lassen.

3

Die Pflaumenmasse bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel bei reduzierter Hitze für etwa zwei Stunden köcheln lassen (nicht umrühren!). Anschließend Temperatur leicht erhöhen nochmals für 20-30 Minuten mit offenem Kochtopf köcheln lassen.

4

Pflaumenmus in sauberer Gläser mit Schraubverschluss füllen, umdrehen und für ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Das Rezept reicht für ungefähr 8-9 Gläser (etwa 200ml).

Zwetschgen oder Pflaumen - Das ist der Unterschied

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.