AutorVeriSchwierigkeitAnfängerBewertung
Erdnussbutterkuchen

Bildquelle: Vera Schaller

Ich liebe Erdnussbutter auf dem Brot - doch warum nicht auch im Kuchen? Dieser Erdnussbutter-Schoko-Kuchen braucht nur wenige Zutaten und ist im Handumdrehen zusammengerührt. Ich lasse mir mein Stück Kuchen am Nachmittag jetzt schmecken, und ihr?

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit50 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

 150 g brauner Zucker
 100 g Erdnussbutter (cremig)
 400 g Mehl
 1 EL Backpulver
 Prise Salz
 3 EL Apfelmus
 150 ml Sprudelwasser
 250 ml Hafermilch
 50 g Schokolade

Zubereitung

1

Den Zucker mit der Erdnussbutter in einer Schüssel mit dem Handrührgerät aufschlagen, bis die Mischung heller wird.

2

Mehl, Salz und Backpulver dazu und kurz mischen. Anschließend das Sprudelwasser, die Milch und das Apfelmus hinzugeben - alles gut verrühren.

3

Die Schokolade in Stückchen hacken und unter den glatten Teig mischen. Anschließend in eine gefettete Kuchenform geben und für ca. 50 Minuten bei 180 Grad backen.