AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Fantakuchen ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt, sondern dank des luftigen Bodens und der cremigen Mandarinen-Schmand-Schicht ein echter Genuss für Groß und Klein. Außerdem ist er schnell gemacht und lässt sich perfekt am Vortag zubereiten - bis zum Servieren einfach im Kühlschrank aufbewahren! Das Rezept reicht für ein Standard-Backblech.

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit35 min

Zutaten

Für den Boden:
 200 ml Orangen-Limonade
 300 g Mehl
 200 g Zucker
 125 g weiche Butter
 4 Eier
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Päckchen Backpulver
 1 Prise Salz
Für die Creme:
 600 g Schmand
 400 g Sahne
 2 Päckchen Sahnesteif
 50 g Zucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 3 Dosen Mandarinen mit einem jeweiligen Abtropfgewicht von 175 g
 Zimt & Zucker

Zubereitung

1

Als erstes den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Außerdem ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten.

2

Für den Boden zunächst die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern verrühren. Außerdem das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und zum Teig geben.

3

Zum Schluss noch die Orangenlimonade hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Die Teigmasse dann auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.

4

Das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und für circa 25 Minuten backen. Anschließend auf dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

5

Für die Creme in der Zwischenzeit die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und beiseite stellen. Außerdem den Schmand mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren und die Sahne unterheben.

6

Die Mandarinen abtropfen lassen und ebenfalls mit unter die Creme geben. Sobald der Teigboden abgekühlt ist, die Mandarinen-Schmand-Masse dann auf den Kuchenboden geben und glatt streichen.

7

Zum Schluss noch Zimt & Zucker miteinander vermischen und ebenfalls über die Creme streuen. Bis zum Servieren kalt stellen & dann schmecken lassen :)