Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Nicht nur als Tee oder gekocht, sondern auch roh kann Fenchel gegessen werden. Dabei enthält die gesunde Knolle sehr viel Vitamin C. Durch die Kombination mit Mandarinen, Apfel und Agavendicksaft, hat der Salat einen angenehm säuerlich-süßlichen Geschmack. Übrigens passt der Salat auch gut als Beilage zu Fischgerichten. Wir können jedenfalls nicht genug von der Vitaminbombe bekommen!

Fenchel-Mandarinen-Salat

Bildquelle: Victoria Kondysenko - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 30 min

Zutaten

 2 Fenchelknollen
 2 Mandarinen
 1 Apfel
 1 Zwiebel
 2 EL Olivenöl
 1 EL Apfelessig
 1 EL Agavendicksaft oder Honig
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Zunächst die Fenchelknollen halbieren und in feine Scheiben schneiden.
Mandarinen, Apfel und Zwiebel schälen und klein schneiden.

2

Die geschnittenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Öl, Essig und Agavendicksaft darüber geben. Alles miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Salat am Besten für eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

KategorieThemen, ,