Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Fisch mit Rosenkohl

Bildquelle: ©timolina - stock.adobe.com

Unser Rezept für Fisch mit Rosenkohl ist nicht nur gesund und einfach zubereitet, sondern kann auch in verschiedene Varianten verändert werden. Beispielsweise könnt ihr statt Lachs Kabeljau oder anderen Fisch verwenden und wahlweise anderes Gemüse mit hinzunehmen.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 4 Fischfiletsz.B. Lachs oder Kabeljau
 800 g Rosenkohl
 1 Kopf Brokkoli
 100 g Kirschtomaten
 1 kleines Bund gemischte Kräuterz.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill
 Salz, Pfeffer
 3 EL flüssige Butter
Entdecke unseren Blog:

Zubereitung

1

Rosenkohl und Brokkoli waschen und halbieren bzw. in kleine Röschen teilen. Mit Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten garen.

2

Kräuter waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Butter bestreichen. Tomaten in eine Schale geben und mit einer Gabel andrücken.

3

Fisch auf das Blech zwischen das Gemüse setzen, Tomaten und Kräuter darüber geben. Das Ganze bei gleicher Temperatur nochmal 15 Minuten garen.

Diese Lebensmittel sind gut für die Leber:

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.