AutorjasminSchwierigkeitAnfängerBewertung

Zu Hause sagten wir immer Omeletten. Anderenorts sagt man Pfannkuchen, Eierkuchen oder Flädle. Egal, wie man sie nennt, sie schmecken süß oder herzhaft und wenn etwas übrig bleib, kann man die Reste am nächsten Tag in einer Suppe weiterverwerten. Ein perfektes schnelles Essen für alle Geschmäcker.

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 2 Eier
 150 ml Milch
 120 g Mehl
 Salz

Zubereitung

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen.

2

Teig in eine geölte Pfanne geben und die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze nacheinander goldbraun braten.

3

Nach Herzenslust dekorieren. Hier einige Favoriten:

Süße Pfannkuchen mit Puderzucker bestreuen, mit Marmelade bestreichen, mit Bananen oder Beeren füllen oder Zimt-Zucker daraufstreuen.

Die herzhafte Variante kann mit Schinken-Champignons oder auch mit Gemüse gefüllt werden.