Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Sauerkrauteintopf

©HLPhoto- stock.adobe.com

Der Sauerkrauteintopf ist vor allem in östlichen Ländern wie Polen und Ungarn sehr beliebt. Doch auch hier in Franken ist das Sauerkraut nicht mehr wegzudenken und mit ein paar kleinen Änderungen machen wir aus dem Sauerkrauteintopf eine typisch fränkische Variante.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 1 Zwiebel
 250 g Kartoffeln
 300 g Schweinefilet
 150 g Bratwürste
 1 Dose Sauerkraut
 1 l Brühe (halb Gemüsebrühe / halb Fleischfond)
 400 g passierte Tomaten
 Öl zum Anbraten
 1 TL Paprika edelsüß
 Salz
 Pfeffer
 Petersilie
Filmtipp: Sauerkrautkoma

Zubereitung

1

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln. Das Schweinefilets und die Bratwürste in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Die Zwiebeln in einem großen Topf andünsten bevor die Kartoffeln hinzukommen und für ca. 5 Minuten angebraten werden. Die Fleisch- und Wurststücke in einer separaten Pfanne kurz anbraten und anschließend ebenfalls in den Topf zu Kartoffeln und Zwiebeln geben.

3

Mit Brühe, Tomaten und Sauerkraut ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.

4

Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren noch etwas Petersilie über den Eintopf geben.

*Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.