Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Ofengemüse

Regional einkaufen ist nachhaltig und gesünder. Wenn wir fränkisches Gemüse kaufen verzichten wir auf lange Transportwege und nehmen gleichzeitig mehr Inhaltsstoffe zu uns: Das Gemüse kann auf dem Feld ausreifen und wird nicht unreif gepflückt, um während des Transportweges zu reifen. Aus diesen Gründen zeigen wir euch hier, wie ihr leckeres fränkisches Gemüse ganz einfach im Ofen zubereiten könnt.

Menge4 Portionen
 

Zutaten

 400 g Kartoffeln
 400 g Pastinaken
 1 Rote Beete
 2 große Karotten
 1 Zwiebel
 4 Knoblauchzehen
 5 EL Olivenöl
 Kräuter nach Wahl
 Salz & Pfeffer

Entlarvt! In diesen Lebensmitteln verstecken sich tierische Inhaltsstoffe:

Zubereitung

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Das Gemüse waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel klein schneiden und die Knoblauchzehen ganz lassen.

2

Alles gut mit Öl, Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.

3

Das Ofengemüse im vorgeheizten Backofen bei 220°C etwa 30 Minuten garen und dabei gelegentlich etwas umrühren.