AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Hast du Lust auf weihnachtliches Gebäck, ist dieses Früchtebrot genau richtig. Gefüllt mit Datteln, Feigen und anderen Früchten bleibt es lange saftig und schmeckt fruchtig-süß.

Bildquelle: printemps - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 20 min

Zutaten

 2 Eier
 75 g Butter
 80 g Honig
 4 EL Rum
 1 EL Kakaopulver
 200 g Mehl
 2 TL Backpulver
 2 TL Lebkuchengewürz
 2 TL Zimt
 80 g gehackte Haselnüsse
 80 g Rosinen
 80 g getrocknete Feigen
 80 g getrocknete Datteln
 60 g Zitronat
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Mische die Eier mit Butter, Rum und Honig und rühre alles schaumig.

2

Als Nächstes vermischst du Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Mehl, Zimt und Lebkuchengewürz. Gib das dann zur Butter-Mischung und vermenge alles gut.

3

Nun fügst du noch gehackte Haselnüsse, Feigen, Datteln, Rosinen und Zitronat zum Teig hinzu. Fülle den Teig dann in die Form und backe ihn bei 160 °C Ober-Unterhitze für circa 16 Minuten im vorgeheizten Backofen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.