AutorHENGLEINSchwierigkeitAnfängerBewertung
Frühlingspizza

Pizza geht ja bekanntlich immer und vor allem selbst gemacht schmeckt sie einfach am besten. Mit Hengleins Pizzateig geht das Ganze auch noch viel schneller und wir können den Frühling mit der leckeren Frühlingspizza begrüßen.

Menge8 Portionen
Arbeitszeit35 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit50 min
 

Zutaten

 1 Packung Henglein Frischer Pizzateig 400 g
 100 g passierte Tomatenalternativ ungewürzte Pizzatomaten (Konserve oder Tetra Pak)
 1 EL Tomatenmark
 1 EL italienische Kräuter
 Salz, frisch gemahlener Pfeffer
 Paprikapulver
 Zucker
 500 g grüner Spargel
 150 g frische Champignons
 6 Eierhart gekocht
 200 g Kirschtomaten
 2 Kugeln Mozzarellaà 125 g
 80 g geriebener Parmesan
 1 Beet Kresse

Zubereitung

1

Pizzateig auf ein Backblech rollen. Die Tomaten mit -mark und Kräutern verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen.

2

Den Spargel putzen und das untere Drittel schälen. In Stücke schneiden und in Salzwasser etwa 5 Minuten vorgaren. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Eier pellen und vierteln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Mozzarella abtropfen lassen, in Streifen schneiden und mit dem Parmesan vermischen.

3

Den Pizzateig mit der Tomatensauce bestreichen, mit den Zutaten belegen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Pizza mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun ist. Die Kresse vom Beet schneiden und über die Pizza streuen.