Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Gebratene Blutwurst

Bildquelle: chanelle - stock.adobe.com

Sie ist eine der ältesten Wurstarten und besteht aus Schweineblut, Speck, Schwarte und Gewürzen: die Blutwurst.

Menge2 Portionen
Arbeitszeit30 min

Zutaten

 1 Blutwurst
 Mehl
 Pflanzenöl
 150 g Butter
 400 g Kartoffeln
 150 ml Milch
 Salz & Pfeffer
 Muskat
 Rote Zwiebeln
 Olivenöl
 4 TL Zucker
 200 ml Rotwein
 Äpfel
 40 ml Balsamicoessig
 100 ml Apfelsaft
 Zitronensaft
 Weißwein

Zubereitung

1

Blutwurst pellen, in Mehl wälzen, in Pflanzenöl und etwas Butter braten.

2

Für das Kartoffelpüree 400 Gramm Kartoffeln kochen, pressen und dann die Milch-Butter (150 ml Milch, 100 g Butter, Salz, Muskat) einrühren.

3

Rote Zwiebeln in feine Ringe schneiden, in Olivenöl und etwas Zucker glasig werden lassen, etwa 200 ml Rotwein dazu geben, einkochen lassen und etwas Salz und Pfeffer dazu geben.

4

Äpfel in dünne Spalten schneiden. 3 Esslöffel Zucker und 100 ml Apfelsaft zum Karamellisieren bringen, Äpfel dazu und mit Zitronensaft und Weißwein abschmecken.

5

Für die Sauce 200 ml Rotwein, 1 Teelöffel Zucker und 40 ml Balsamicoessig auf die Hälfte reduzieren, anschließend 50 g kalte Butterwürfel unterrühren.