Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Gegrillte Auberginen

Bildquelle: ©Taratorki - stock.adobe.com

Auberginen haben viele Vorteile: man kann sie regional aus Franken kaufen, sie sind gesund und sie schmecken hervorragend als Grillbeilage! Wenn ihr auf der Suche nach einem Grillrezept seid, das auch Vegetarier und Veganer glücklich macht, seid ihr hier genau richtig.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit50 min

Zutaten

Für die Auberginen:
 4 Auberginen
 Salz
 2 EL Zitronensaft
 5 EL Olivenöl
 3 Zehen Knoblauch
Für die Tomatensoße:
 600 g Tomaten
 2 Zehen Knoblauch
 2 EL Olivenöl
 Salz & Pfeffer aus der Mühle
 1 EL frisch gehacktes Basilikum
Dazu passen:

Zubereitung

1

Die Auberginen waschen und längs in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Etwa 30 Minuten ziehen lassen.

2

Inzwischen die Tomaten einritzen und mit heißem Wasser überbrühen. Dann abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln.

3

Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten und Knbolauch mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Frisch gehacktes Basilikum untermischen und die Tomatensoße abschmecken.

4

Die Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann mit Olivenöl bestreichen und mit Knoblauch bestreuen und grillen. Die gegrillten Auberginen mit der Tomatensoße servieren.