Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung
Griebeschmalz

Bildquelle: ©Carmen 56 - stock.adobe.com

Griebenschmalz auf frischem Brot - einfach lecker! Wie ihr den Schmalz selbst zubereiten könnt, findet ihr hier.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 700 g fetter Rückenspeck
 1 Apfel
 2 Zwiebeln
 2 TL Majoran
 1 TL Salz
 Pfeffer aus der Mühle

10 Tipps zum Zwiebelschneiden

Auf unserem Blog haben wir euch Tipps und Tricks zusammengestellt, wie ihr ab sofort Zwiebeln schneiden könnt, ohne dabei tränende Augen zu bekommen.

Zubereitung

1

Speck unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

2

Die Speckwürfel bei mittlerer Hitze garen lassen. Zwischendurch regelmäßig rühren. Wenn das Fett austritt, entstehen helle, gebräunte Grieben.

3

Inzwischen Zwiebeln und Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemeinsam mit den Gewürzen in den Topf geben und alles braten lassen, bis die Grieben und die Zwiebeln glasig sind.

4

Das Griebenschmalz in Steintöpfchen füllen. Nach 2 Tagen ist es komplett ausgekühlt.