AutorMona BolkartSchwierigkeitAnfängerBewertung

Apfelkuchen mal anders: Für Grießbreiliebhaber und alle, die Florentiner gern haben.

Menge1 Portion
Arbeitszeit1 Std. 45 minKoch-/Backzeit55 minGesamtzeit2 Std. 40 min
 

Zutaten

Für den Kuchenboden
 350 g Mehl
 60 g Puderzucker
 170 g weiche Butter
 2 Eier
Für die Grießfüllung
 100 g Marzipan Rohmasse
 1 l Milch
 125 g Weichweizengrieß
 3 Eier
 2 TL Lebkuchengewürz
 1 EL Zucker
 1 Packung Vanillin-Zucker
 5 Äpfel (mittelgroß)
 3 EL Zitronensaft
Für die Florentiner Streusel
 50 g getrocknete Cranberrys
 50 g Mandelstifte
 1 EL Honig

Zubereitung

Zubereitung Kuchenboden
1

Mehl, Puderzucker, Salz, Butter und 2 Eier erst mit dem Knethaken des Handrührgerätes, dann mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Anschließend ca. 30 Minuten kalt stellen.

2

2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen und in eine gefettete, bemehlte Springform geben und den Teig leicht andrücken.

Zubereitung Füllung
3

Marzipan fein reiben. 3 Eier trennen. Milch in einem Topf aufkochen und Grieß einstreuen. Unter Rühren aufkochn und ca. 1 Minute köcheln lassen. Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren. Von der Herdplatte nehmen und 3-4 Minuten ausquellen lassen.

4

Eigelbe verquirlen und in den Grieß rühren. Das zuvor geriebene Marzipan untermengen. Eiweiß mit steif schlagen und Lebkuchengewürz unterrühren. Dann das Eiweiß portionsweise unter den Grieß heben.

5

Äpfel wachen, trocknen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel längs in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Zubereitung Florentiner Streusel
6

Cranberrys hacken. Den restlichen Mürbeteig, Cranberrys, Mandeln und Honig zu Streuseln verkneten.

7

Grießmasse in die Springform geben und Apfelspalten hineindrücken. Streusel auf die Äpfel geben.

8

Im vorgeheizten Backofen, bei 150 Grad (Umluft) 55-65 Minuten backen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Springform lösen und auskühlen lassen.

Versuche auch unser Lebkuchen-Kuchen-Rezept