Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Der klassische Grünkohl-Eintopf, der ursprünglich aus Norddeutschland stammt wird meist mit Mettenden zubereitet. Wir haben eine fränkische Alternative für Euch, bei der wir Grünkohl mit leckeren Bratwürsten kombinieren. Viel Spaß beim Nachmachen!

Grünkohleintopf

Bildquelle: ©ArtCookStudio - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit1 Std. 20 minGesamtzeit1 Std. 50 min

Zutaten

 1 kg Grünkohl
 600 g Kartoffeln
 2 Zwiebeln
 4 Bratwürste
 1 l Gemüsebrühe
 2 EL Öl
 1 EL Senfkörner
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Grünkohl waschen und grob schneiden, Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln dünsten. Grünkohl und ¼ Liter der Gemüsebrühe hinzugeben und ca. 45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

2

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die restliche Gemüsebrühe und Senfkörner aufkochen, Kartoffeln hinzugeben und 15 Minuten weiterköcheln lassen. Beide Brühen miteinander vermengen, die Bratwürste hineingeben und den Eintopf 10 Minuten ziehen lassen.

3

Die Bratwürste in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.