Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Rinderbruehe

Bildquelle: brent Hofacker - stock.adobe.com

Eine kräftigende Fleischbrühe ist leicht vorzubereiten und die Basis für die meisten guten Suppen! Hier findet ihr das Grundrezept für die vielseitig einsetzbare Fleischbrühe, die um einiges besser schmeckt als die fertige aus dem Päckchen.

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit2 Std.Gesamtzeit2 Std. 15 min

Zutaten

 1 Bund Suppengrün
 1 Zwiebel
 1 kleines Lorbeerblatt
 1 Gewürznelke
 500 g SuppenfleischBrustkern oder Querrippe
 3 Suppenknochen
 1 TL Salz

Zubereitung

1

Das Suppengrün waschen und grob in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und mit Lorbeerblatt und Nelke spicken.

2

Suppenfleisch, Knochen, Suppengrün, Salz und Wasser in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 2 Stunden kochen lassen. Während der ersten 15 Minuten Schaum abschöpfen.

3

Die Brühe danach abseihen und abkühlen lassen. Das erstarrte Fett danach nach Belieben entfernen.