AutorVeriSchwierigkeitAnfängerBewertung

Nomnomnom - Cookies sind das perfekte Mitbringsel fürs Büro, die Schule oder einfach als leckere Nascherei für zwischendurch. Die veganen Kekse sind leicht zu backen und schnell fertig. Ideal für alle, die Lust auf einfache Rezepte mit wenig Zutaten haben - und trotzdem nicht auf phänomenalen Geschmack verzichten wollen. :) PS: schon viele unserer Kolleg:innen haben unsere Schokoladen-Cookies versucht - und sind begeistert.

Vegane-Cookies-hell
Menge18 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit25 min
 

Zutaten

 200 g Mehl
 90 g Zucker
 125 g Pflanzliche Butter
 8 g Vanillinzucker
 1 TL Backpulver
 2 EL Apfelmuß
 1 Prise Salz

Entlarvt! In diesen Lebensmitteln verstecken sich tierische Inhaltsstoffe:

Zubereitung

1

In einer Schüssel alle Zutaten außer die Schokoladentropfen zu einem Teig verkneten, bis eine große Kugel entsteht.

2

Anschließend die Schokotropfen dazugeben und mit dem Teig vermischen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

3

Aus dem Teig lassen sich ca. 18 Kugeln formen - diese einfach auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen.

4

Die Kekse für ungefähr 12 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen leicht plattdrücken - sie sollten jetzt noch schön weich und nicht knusprig sein.

5

Etwa 10 Minuten auskühlen lassen und danach schmecken lassen.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.