Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Hirsebrei

©Veronika Idiyat - stock.adobe.com

Hirsebrei ist vor allem als Süßspeise sehr beliebt, doch auch herzhaft schmeckt er echt fantastisch. Ob als reine Mahlzeit oder als Beilage ist ganz egal.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit5 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit35 min

Zutaten

 Öl
 1 Zwiebel
 3 Tasse Hirse
 6 Tasse Wasser
 100 ml Milch oder Sahne
 Salz
 Pfeffer

Zubereitung

1

Die Zwiebel schälen und würfeln. Etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln darin rösten. Die Dauer hängt dabei von eurem Geschmack ab.

2

Die Hirse in einem Sieb mit heißem Wasser waschen. Das das wäscht die Saponine & die Bitterstoffe aus und macht sie leichter verdaulich.

3

Wasser und Hirse mit in den Topf geben. Alles ca. 30 Minuten quellen lassen und dabei ab und zu umrühren.

4

Zum Schluss die Milch bzw. Sahne hinzugeben und umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.