Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

©pixabay.com/freephotos

Jeder weiß, wie man einen Tee aufgießt - keine Frage. Doch bei der Zubereitung von Ingwertee gibt es einige Aspekte zu beachten, die sowohl für den Geschmack, aber vor allem für die gesundheitsfördernde Wirkung entscheidend sind. Mit dieser Anleitung kann nichts mehr schief gehen

Menge1 Portion
Arbeitszeit5 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit15 min

Zutaten

Für eine Tasse (250 ml)

 Ein 1 bis 2 Zentimeter großes Stück Bio-Ingwer (mit Schale)
 kochendes Wasser
 Optional: Honig und Zitrone
So gelingt dir der perfekte Ingwertee:
 In der Schale verstecken sich die meisten Nährstoffe, den Ingwer niemals schälen
 Am besten nutzt du Ingwer in Bio-Qualität, dieser ist frei von jeglichen Pestiziden
 Je dünner die Ingwer-Scheiben, desto intensiver der Tee

Zubereitung

1

Schneide ein 1 bis 2 Zentimeter großes Stück Ingwer von der Knolle. Wasche das Stück und schneide es in dünne Scheiben. Optional kannst du es auch feinraspeln.

2

Gib den Ingwer in eine Tasse und übergieße ihn mit heißem Wasser.

3

Lasse ihn nun für 8 bis 10 Minuten abgedeckt ziehen.

4

Je nach Geschmack kannst du nun ein wenig Honig und/oder eine Scheibe Zitrone hinzugeben.

Guten Appetit!