AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Käsebrötchen sind ein echter Klassiker. Um die leckeren Gebäckstücke zu bekommen, musst du glücklicherweise nicht einmal bis zum Bäcker gehen, sondern kannst einfach in deiner eigenen Küche mit dem Backen loslegen.

Käsebrotchen

Bildquelle: lldi - stock.adobe.com

Menge10 Portionen
Arbeitszeit1 Std. 20 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit1 Std. 35 min

Zutaten

 400 g Weizenmehl
 7 g Hefe
 ¼ TL Zucker
 1 TL Salz
 100 ml lauwarme Milch
 120 ml lauwarmes Wasser
 40 g Butter
 100 g geriebener Käse
Für das Topping
 1 Eigelb
 1 TL Milch
 80 g geriebener Käse
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Gib alle Zutaten in eine Schüssel und verknete sie zu einem glatten Teig. Diesen lässt du anschließend abgedeckt für circa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen.

2

Bestäube nun deine Arbeitsfläche mit etwas Mehl und teile den Teig in circa 10 gleich große Stücke auf.

3

Forme diese zu Kugeln und drücke sie mit den Händen leicht flach. Lege sie anschließend auf ein Backblech, sodass sie dort für 15 weitere Minuten gehen können.

4

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Vermische zudem das Eigelb mit etwas Milch und bestreiche die Brötchen damit.

5

Streue zum Abschluss den Käse auf den Teig und gib die Brötchen für 15 Minuten in den Ofen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.