AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Kalter Kaffee schmeckt nicht nur als Eiskaffee sondern auch super als Likör. Wem der Kaffeelikör zu stark ist, der kann ihn einfach mit Milch und Eiswürfeln mischen. Schon hat man einen leckeren Longdrink.

Drei Gläser Kaffeelikör

©Africa Studio - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 150 g Kaffeebohnen
 700 ml brauner Rum
 200 g brauner Zucker
 1 Zimtstange
 1 Vanilleschote
 4 Nelken
Außerdem:

Zubereitung

1

Die Kaffeebohnen mahlen und mit dem Rum in ein verschließbares Gefäß füllen. Zimt und Nelken dazugeben, die Vanilleschote auskratzen und Mark sowie Schote hinzufügen.

2

Das Gefäß verschließen und über Nacht (mind. 12h) ziehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter abseihen, damit die Gewürze und das Kaffeepulver entfernt werden.

3

Den Kaffeelikör in einem Topf leicht erhitzen (nicht kochen!) und den Zucker darin unter Rühren auflösen.

4

Währenddessen die Glasflaschen sterilisieren, sodass der Likör möglichst lange hält. Dann den Likör noch warm in die Flasche füllen und abkühlen lassen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.