Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung
Karpfen blau

Bildquelle: ©somemeans - stock.adobe.com

Karpfen blau - blau, weil die Fischhaut beim Garen eine blassblaue Färbung annimmt. Das traditionelle Gericht wird besonders zu Weihnachten zubereitet und hier zeigen wir Euch wie es ganz einfach gelingt.

Menge2 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 Std. 10 min

Zutaten

 1 Karpfen (1-1,5 kg)ausgenommen und gewaschen
 1 Bund Suppengrün
 1 Lorbeerblatt
 12 Pfefferkörner
 5 Gewürznelken
 1 Zwiebel
 2 EL Salz
 7 EL Essig
 2 l Wasser

Zubereitung

1

Suppengrün waschen und würfeln. Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Zwiebel, Salz und Essig in einem großen Topf zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten kochen lassen.

2

Karpfen unter fließend kaltem Wasser gut abwaschen und besonders auf die Haut achten, damit sie nicht beschädigt wird.

3

Den Karpfen vorsichtig in das kochende Wasser geben. Topf sofort abdecken, kurz aufkochen und den Karpfen ca. 30-35 Minuten ziehen lassen. Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

4

Als Beilage bieten sich Salzkartoffeln und Weißwein an.