Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Kartoffelbrot

Kartoffelbrot ist ein saftiges, leckeres Brot, für das man neben den Kartoffeln nur wenige weitere Zutaten benötigt. Wie ihr es Schritt für Schritt nachbacken könnt, findet ihr hier in unserem Rezept.

Menge1 Portion
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 45 min

Zutaten

 400 g Kartoffelnmehligkochend
 10 g frische Hefe
 150 ml lauwarmes Wasser
 300 g Dinkelvollkornmehl
 200 g Dinkelmehl
 10 g Salz
 1 TL Brotgewürzoptional
Dazu passt unsere vegane Nuss-Creme:

Sind keimende Kartoffeln giftig?

Zubereitung

1

Die Kartoffeln schälen, kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

2

Hefe in lauwarmes Wasser bröckeln, verrühren und 10 Minuten gehen lassen.

3

Beide Mehlsorten mit dem Salz und nach Geschmack mit dem Brotgewürz in einer Schüssel vermischen. Die lauwarmen, gepressten Kartoffeln und die Hefemischung hinzugeben und alles zu einer glatten Masse verkneten. Den Teig abdecken und eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

4

Den Teig nochmal gut durchkneten, mit Mehl bestäuben, zu einem runden Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Diesen nochmals abdecken und wieder 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 250°C vorheizen.

5

Das Brot in den Ofen schieben und eine feuerfeste Schüssel mit kaltem Wasser mit unten in den Ofen stellen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 220 °C herunterstellen und das Brot ca. 30-40 Minuten weiterbacken.