Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Kartoffelklöße

Bildquelle: kab-vision - stock.adobe.com

Kartoffelklöße zählen in Franken zu den beliebtesten Beilagen. Vorallem zum wöchentlichen Sonntagsbraten kann man sich die Klöße nicht mehr wegdenken.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 800 g Kartoffeln
 100 g Mehl
 100 g Kartoffelmehl
 2 Eier
 5 ½ TL Salz
 Brotwürfel in Butter geröstetoptional
Dazu passt:

Welche Kartoffel eignet sich für welches Gericht?

Zubereitung

1

Kartoffeln am besten am Vortag kochen und auskühlen lassen. Schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Salz, Eiern, Mehl und Kartoffelmehl vermengen.

2

Entweder Klöße direkt aus dem Teig formen oder eine kleine Menge des Teigs auf der Hand platt drücken, ungefähr drei Brötchenwürfel darauflegen, zusammenklappen und zu einem Kloß formen.

3

Die Klöße nochmals im Kartoffelmehl wälzen und in heißem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.