Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Kartoffelklöße zählen in Franken zu den beliebtesten Beilagen. Vorallem zum wöchentlichen Sonntagsbraten kann man sich die Klöße nicht mehr wegdenken.

Kartoffelklöße

Bildquelle: kab-vision - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 800 g Kartoffeln
 100 g Mehl
 100 g Kartoffelmehl
 2 Eier
 5 ½ TL Salz
 Brotwürfel in Butter geröstetoptional
Dazu passt:

Welche Kartoffel eignet sich für welches Gericht?

Zubereitung

1

Kartoffeln am besten am Vortag kochen und auskühlen lassen. Schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Salz, Eiern, Mehl und Kartoffelmehl vermengen.

2

Entweder Klöße direkt aus dem Teig formen oder eine kleine Menge des Teigs auf der Hand platt drücken, ungefähr drei Brötchenwürfel darauflegen, zusammenklappen und zu einem Kloß formen.

3

Die Klöße nochmals im Kartoffelmehl wälzen und in heißem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Du bist noch auf der Suche nach einer Hauptspeise zu dieser leckeren Beilage? Schau doch mal bei unseren Rezepten für Hauptgerichte