Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Kartoffelsuppe

©photocrew - stock.adobe.com

Kartoffelsuppe mit Würstchen und Speck. Das ist eine Suppe genau nach unserem Geschmack. Die Suppe geht super schnell und kocht sich fast von alleine. Also das perfekte Mittagessen, wenn mal wenig Zeit fürs Kochen bleibt.

Menge3 Portionen
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 1 kg Kartoffeln
 1 Stange Lauch
 2 bis 3 Karotten
 1 Gemüsezwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 25 g Butter
 1200 ml Gemüsebrühe
 100 ml Sahne
 60 g Speckwürfel
 3 Würstchen
 1/2 TL Majoran
 Petersilie
 Salz
 Pfeffer
 Muskat

Zubereitung

1

Kartoffeln Karotten, Zwiebel und Knoblauch schälen, waschen und kleinschneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Alles zusammen im Topf in Butter andünsten.

2

Das Gemüse mit Brühe aufgießen und 30 Minuten kochen lassen. Nach ca. 15 Minuten die Gewürze hinzugeben. Nicht zu viel Salz an die Suppe geben, da später ja noch der Speck hinzukommt.

3

Die Würstchen in Scheiben schneiden. Die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Wer mag, kann auch die Würstchen kurz mit in die Pfanne geben.

4

Nach 30 Minuten die Sahne in die Suppe gießen, Speck und Würstchen dazu, gut umrühren und die Hitze reduzieren. Noch einmal für etwa 5 Minuten köcheln lassen.

5

Die Suppe noch ein letztes Mal abschmecken, bevor du sie in Teller füllst und mit Petersilie garnierst.